Menü Startseite Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
Date
30.06.2021

Aktualisierung der Organisatorische Rahmenbedingungen in der Zuordnung der Veranstaltung in den Bereich Kultureinrichtungen gemäß des Stufenplans der Corona-Verordnung des Landes ab 28.6.2021

Grundlage sind die Inzidenzstufen 1 und 2 – also unter 10 bis 35.

Die Sommerausstellung 2021 läuft unter Einhaltung des bekannten Hygienekonzepts der Akademie vom 14. bis 17. Juli 2021.

Es wird am Mittwoch, 14.7. keine Ausstellungseröffnung stattfinden. Die Gebäude sind von 18 bis 21 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich.

Es wird darauf hingewiesen, dass an keinem Tag der Ausstellung Ausschank und/oder Verköstigung stattfinden dürfen.

Während des Ausstellungsbesuchs ist eine medizinische Maske oder eine Maske des Standards FFP2 zu tragen, wenn der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann. Dies ist in den Gebäuden der Akademie in den kleineren Ateliers sowie in den Fluren und Treppenhäusern der Fall.

Nach derzeitiger Inzidenz-Lage ist kein aktueller Corona-Test oder der Nachweis von Impfung oder Genesung für die externen Besucherinnen und Besucher der Ausstellung erforderlich.

Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind:

Mi, 14.7.2021: 18-21 Uhr

Do, 15.7. und Fr, 16.7. 2021: 15 -21 Uhr

Sa, 17.7.2021: 12-21 Uhr

Das Einbahnstraßen-System wird eingehalten. Die Pfeile und die Abstandsmarkierungen werden nochmals überprüft und nachgebessert.

Ein fünfköpfiger Wachdienst bewacht die Ein- und Ausgänge während der Öffnungszeiten. In den Ateliers und dem Lichthof übernehmen die Studierenden die Aufsicht. Den Studierenden obliegt auch die Aufsicht in den Öffnungszeiten der Akademiegebäude, die über die Öffnungszeiten der Ausstellung hinausgehen.

Der Wachdienst übernimmt die Zutrittskontrolle, das Ein- und Ausloggen mit der. Luca-App bzw. die Anmeldung mit Kontaktdatenblättern

Der Wachdienst erhält vom Rektor auch die Befugnis das Hausrecht auszuüben und Personen vom Gelände oder aus den Gebäuden zu verweisen.

Die Besucherinnen und Besucher sowie die Angehörigen der Akademie müssen die Gebäude also bis 21 Uhr verlassen haben.