Startseite Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
Laufzeit
17.05. – 28.06.2020
Ort
Altes Dampfbad in Baden-Baden

Meisterschülerinnen und Meisterschüler im Alten Dampfbad in Baden-Baden bei der Gesellschfaft der Freunde junger Kunst

TOP_0020 verschoben auf Anfang 2021

Die Eröffnung der Ausstellung der Meisterschülerinnen und Meisterschüler an der Kunstakademie Karlsruhe, die für Sonntag, 17. Mai, im alten Dampfbad in Baden-Baden geplant war, wird nicht stattfinden, obwohl Galerien und Museen in Baden-Württemberg bis dahin wieder zugänglich sein können. Die Überblicksschau der erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen wird auf Anfang 2021 verschoben.

Die Kunstakademie Karlsruhe stellte auf Grundlage der Corona-Verordnung des Landes ab 19. März ihren Präsenzbetrieb ein. Alle Ateliers und Werkstätten waren ab diesem Zeitpunkt für die Studierenden nicht mehr zugänglich. Erst seit heute, 4. Mai, ist ein – allerdings eingeschränkter - Lehrbetrieb unter strengen Hygienevorschriften wieder möglich.

Da den Teilnehmern von TOP-0020 keine Möglichkeiten zur professionellen Vorbereitung der Präsentation blieb, einigten sich das Rektorat der Kunstakademie Karlsruhe und der Vorstand der gastgebenden Gesellschaft der Freunde junger Kunst (gfjk) Baden-Baden darauf, die Ausstellung auf den Beginn des kommenden Jahres zu verlegen. Außerdem wäre eine Eröffnungsfeier der Ausstellung unter den obwaltenden Umständen der Abstandshaltung auch nicht möglich gewesen. Der genaue Zeitpunkt, wann die Ausstellung im Dampfbad Baden-Baden stattfinden wird, steht noch nicht fest.

Die Ausstellung TOP-0021 wird dann wenige Monate später im Kunstverein Heilbronn folgen.